Beschwer dich bei der Polizei – Strafanzeige gegen die Polizei stellen

4 Gedanken zu “Beschwer dich bei der Polizei – Strafanzeige gegen die Polizei stellen”

  1. Die ganze Idee hängt an einen haken und hat nur ein Ziel:
    Ein Minister soll beindruckt werden.
    Und? Damit tun wir dasselbe was dieser Minister auch machte: die Polizisten die wichtigere Dinge zu tun haben, für politische Zwecke einzusetzen.
    Dem Minister wirds nur nicht jucken. Wenn er es überhaupt mitbekommt

    1. Wer den beschriebenen Weg geht, nimmt seine Rechte wahr. Das ist wichtig.

      Die Polizei ist auch dazu da, mir meine Rechte gegenüber falsch handelnder Polizei zu schützen. Wenn das Verhalten der Polizei dazu führt, dass wir mehr Beamte benötigen um uns vor den Beamten zu schützen, dann ist das traurig aber leider so.

      Wenn Du die Dienstaufsichtsbeschwerde an das Ministerium (deines Bundeslandes) schickst, bekommt es mindestens das Büro des Ministers mit. Das Personal des Ministers bleibt übrigens, auch wenn der Minister nicht mehr da ist.

      Auch die Einsatzleiter werden feststellen, dass ein Einsatz je nach Durchführung dann auch im Nachgang noch Personal benötigt. Vielleicht entscheiden sie ja anders, wenn dies zu sehr stört.

      Wenn Du Aufforderst: „Gehe nicht zur Polizei um deine demokratischen Grundrechte zu schützen, weil die Polizei gerade etwas wichtigeres zu tun haben könnte.“, dann zeigt das allenfalls, wie weniger wichtig für dich unsere freiheitlich demokratische Grundordnung ist. Es ist Deine Abwägung.

      Ich halte sie für wichtig und schützenswert – und manchmal muss man dann dafür auch was tun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s