(Un)Sinn über das Klima retten

3 Gedanken zu “(Un)Sinn über das Klima retten”

  1. Der E-Auto Vergleich ist tatsächlich Unsinn, aber schon wegen dem CO2 Vergleich, der ohne Sinn ist. E-Autos brauchen nur ¼ der Antriebsenergie wegen des weit höheren Wirkungsgrades, die Batterietechnik ist kaum ausbaufähig auf Grund der Elementartechnik der Materialien, die es gibt, auf einen Durchbruch werden wir noch eine Weile warten müssen.
    Der Zappelstrom allerdings ist nicht regelbar ohne riesige Turbinen in Großkraftwerken, die schon deshalb unbedingt weiterlaufen müssen und werden, 100 %….Wenn wir nicht genügend Speicher haben und danach sieht es noch lange so aus, kann man mit Wind und Sonne und Biomasse leider nicht ein stabiles Netz ohne Großkraftwerke zaubern, physikalisch und maschinenbautechnisch unmöglich.
    Dazu kommt, warum sollten wir CO2 neutral werden? es ist völlig unnötig und wahnsinnig teuer, auch bei 0 Emmission von CO2 ändert sich das Klima natürlich und abhängig von Sonne, Vulkanen, Bahnparametern und kosmischen Strahlungen, die bewiesenermassen die Wolkenbildung beeinträchtigen. Prof. Schaviv und Swensmark haben es beweisen können, ein IPCC hat nichts beweisen können aber zahlreiche Computermodelle irrwitzige Ergebnisse rechnen lassen.
    Unsere Landschaften werden verunstaltet, Betonfundamente wie Nazibunker in die Erde getrieben, die niemand mehr entsorgen kann, die Kohlefaserverstärkten Rotorblätter kann man nicht recyclen sondern nur thermisch entsorgen mit Feinstaubproduktion von feinsten Kohlefasern im Verbrennungsgas (Wirkung wie Asbest, lungengängig, höchst gesundheitsschädlich) und das für eine Laufzeit von unter 20 Jahren, ohne dass in der Zeit annähernd soviel Energie durch Wind erzeugt werden könnte wie der energetische Aufwand für das Windrad selbst war. Vom Tod von Vögeln, Fledermäusen und dem Infraschall, den diese Riesen beim
    Mensch anrichten spricht kaum ein Grüner Irrer.
    Ich selbst betreibe 6 PV Anlagen, von 13 KWp bis 778 KWp und weiß aus eigener Erfahrung welche Summen damit auf Kosten von Stromkunden erzielt werden. Der TOTALE WAHNSINN..!!!!

    Liken

    1. Ganz kurz:

      • EE-Strom ist regelbar und eignet sich sehr gut, um die Netzfrequenz zu halten.
      • Die Kohlekraftwerke sorgen für Probleme, da nicht flexibel genug für die Kombi mit EE
      • Wir sollten schnellstens CO2-Neutral werden, weil Shaviv, Svensmark & Co die Unwahrheit sagen und Fourier, Tyndall, Stefan-Boltzmann, Arrhenius, Plank und Einstein recht haben. Die Grundlagen kannst du als Dipl. Ing. auch ganz ohne Computer rechnen. Das geht so
      • Das Recyceln von Rotorblättern ist eine Kombi aus thermischem und stofflichem Recycling
      • Wenn du richtig tote Vögel und Infraschall vermeiden willst, sorge für ein Ende des PKW-Verkehr, oder ein Tempolimit von 50 km/h. Alleine 1% weniger Verkehr und es überleben mehr Vögel als eine komplette Energiewende tötet.
      • Der Trick bei EE ist, den Strom selber günstig erzeugen und zu verwenden und nicht unbeding teuer an andere zu verkaufen.

      Liken

    2. Soviel Ahnung von der Materie hast du leider nicht.
      Wer mal gesehen hat wie träge Großkraftwerke sind versteht es.
      Eine Leistungselektronik für die Frequenzhaltung ist wesentlich schneller als jede rotierende Masse.
      Es gibt Batteriewechselrichter mit denen man aus dem 12/24V Akku 230V Wechselstrom macht. Wenn man da eine zb Senseo drüber betreibt gibt’s nahezu null Abweichung von den 50Hz. Versuch mal eine 800MW Turbine mit Lasten von 2-3MW bis volle Leistung in Sekundenbruchteilen zu be und entlasten. Da springt dir die Turbine vom Sockel.
      Übrigens funktioniert es auch im MW-Maßstab wie man zb am Tesla Akku in Australien wunderbar sehen kann.
      Dort hat die Akku-Wechselrichter Technik das Stromnetz so dermaßen gut ausgeregelt das die Betreiber den größten Teil der dafür notwendigen Energie bzw Arbeit nicht bezahlt bekommen weil es in Sekundenbruchteilen passiert.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.